Historie

Die Klinik Dr. Hartog wurde 1910 von Dr. med. Ernst Hartog gegründet und ist die älteste in Familienbesitz befindliche Frauenklinik Deutschlands. Schon bald nach der Eröffnung der Klinik in der Victoriastraße wurde zu Beginn des 1. Weltkrieges das neue Haus am Siekerwall eingeweiht. Nach der vollständigen Zerstörung im 2. Weltkrieg baute der Sohn Dr. med. Ernst Hartog die Klinik wieder auf und bezog im Jahr 1961 die neuen heutigen Räumlichkeiten, die umgeben von einem alten Park an der Kiskerstraße liegen. Seit 1984 leitet Dr. med. Friedrich Hartog in dritter Generation die Klinik. Seit Januar 2002 arbeitet Frau Christine Gass als Partnerin in Praxis und Klinik.
     
Traditionell steht die Sorge um die Patientin und ihr Wohlergehen im Vordergrund. Wir sind überzeugt, dass auch heute die individuelle Pflege und die persönliche ärztliche Versorgung zur raschen Genesung der Patientinnen beitragen. Fortschritte in der Medizin, Diagnostik und Therapie verbinden wir mit einer traditionellen und durch langjährige Erfahrung geprägten Grundeinstellung.